IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Lebendiger Querschnitt

Maler Rupert Pöttinger und Autor Günther J. Wolf. Foto: jw

Maler Rupert Pöttinger und Autor Günther J. Wolf. Foto: jw

Ausstellung des Aquarellmalers Rupert Pöttinger feierte Eröffnung.

Nüziders. (jw) Kürzlich fand im Gemeindehaus in Nüziders die Vernissage der Ausstellung „Querschnitte“ des Aquarellmalers Rupert Pöttinger statt. Unter den zahlreichen Besuchern befand sich auch Bürgermeister Peter Neier, der sich von der Vielfalt und Qualität der Werke beeindruckt zeigte. „Es ist mir eine Freude, dass wir 17 Jahre nach seiner ersten Ausstellung nun hier im Gemeindehaus erneut einen Querschnitt seiner künstlerischen Arbeiten zeigen dürfen“, so Neier. Ebenfalls unter den anwesenden Gästen befand sich Autor Günther J. Wolf, der als langjähriger Freund und Bewunderer Rupert Pöttingers an diesem Abend die Eröffnungsrede hielt. Die Ausstellung ist noch bis Dezember im Gemeindehaus Nüziders zu sehen.

Anlässlich der Vernissage veröffentlicht die Heimat Walgau am Donnerstag ein Interview mit dem Künstler, in dem er verrät, was hinter seiner Leidenschaft für die Aquarellkunst steckt und wie es sich anfühlt, seine eigenen Kunstwerke so gebündelt vor Augen zu haben.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.