IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Gaschurn: Adventmärktli als jährlicher Treffpunkt

Innermontafoner läuteten die Weihnachtszeit ein

Chorleiter Bernd Montibeller (l.) unterhielt sich blendend mit Sabine und Tilbert Fitsch.   Foto: VN/ral

Chorleiter Bernd Montibeller (l.) unterhielt sich blendend mit Sabine und Tilbert Fitsch.  Foto: VN/ral

Gaschurn. (VN-ral) Bereits zum 27. Mal jährte sich heuer das Gaschurner Adventmärktli der Dorfgemeinschaft Hochmontafon. Die Vereinsleute lockten mit einem abwechslungsreichen Programm: So kamen die Besucher beim Schlendern durch die vielfältigen Marktstände, an denen kreative Handwerkskunst, regionale Köstlichkeiten, aber auch weihnachtliche Dekorationsartikel angeboten wurden, in weihnachtliche Stimmung. Das Team der Dorfgemeinschaft Hochmontafon, allen voran Obmann Albert Werle, sorgten, für das leibliche Wohl. Karin Rudigier und Günter Pfeifer servierten eine wärmende Suppe, wobei der Erlös dem Krankenpflegeverein Innermontafon und dem Mobilen Hilfsdienst zugutekommt. Eine Modenschau des Intersports Tschofen in Gaschurn sowie Nikolausbesuch und Tombola rundeten das Programm ab.

Auch Bürgermeister Martin Netzer ließ sich das adventliche Geschehen nicht entgehen. Altbürgermeister Heinrich Sandrell flanierte mit seiner Frau Marlies über den Kirchplatz. Ebenfalls tummelten sich Annette Fussenegger vom Kosmetiksalon Evita, der Transportunternehmer Heinrich Tschofen aus Partenen, Pfarrer Joe Egle und Albert Wachter von der Après-Ski-Bar Lammhütta unter den Besuchern, wie auch der Chorleiter Bernd Montibeller, Rainer Fitsch, Kapellmeister der Bürgermusik Gaschurn-Partenen, sowie Sabine Fitsch und Carmen Juen von der Hausmusik Kraft.

<p class="caption">Altbürgermeister Heinrich Sandrell mit Marlies.</p>

Altbürgermeister Heinrich Sandrell mit Marlies.

<p class="caption">Karin Rudigier und Günther Pfeifer von der Dorfgemeinschaft Hochmontafon.</p>

Karin Rudigier und Günther Pfeifer von der Dorfgemeinschaft Hochmontafon.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.