IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Geld für Projekt im Rheindelta

Bregenz. Das Land Vorarlberg beteiligt sich mit 32.000 Euro an dem Projekt “Kleingewässer im Europaschutzgebiet Rheindelta”. Das gab Landesrat Erich Schwärzler jetzt bekannt. Im Vordergrund steht die Pflege bestehender Kleingewässer, auch werden neue angelegt. Solche Gewässer seien wichtige Elemente zur Förderung und Erhaltung der Biodiversität im Bodenseeraum, so Schwärzler, insgesamt werden über 200.000 Euro investiert. Den Beitrag des Landes erhält der Naturschutzverein Rheindelta, der mit acht weiteren Projektpartnern am See zusammenarbeitet.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.