IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

“Infozentrum” seit 30 Jahren

20 Jahre: Willi Rupp, Petra Breuss-Andergassen, Eva Illmer.

20 Jahre: Willi Rupp, Petra Breuss-Andergassen, Eva Illmer.

Am Sonntag feierte die Bücherei & Spielothek Hörbranz ihr 30-jähriges Bestehen.

Hörbranz. (chf) Im Jahr 1986 wurde die Gemeinschaftsbücherei (Öffentliche Bücherei und Hauptschulklassenbücherei) in den heutigen Räumlichkeiten eröffnet. Die Bücherei in ihrer Form unter Leitung von Thomas Schrott diente lange Zeit als Vorzeigemodell und wurde immer wieder von Schulverantwortlichen besichtigt. Schon damals kam der Leseerziehung eine große Bedeutung zu, und das Hinführen zu selbstständigem Wissenserwerb sowie das Vertiefen von Interessen waren von der Schulbehörde als vordringliche Aufgabe angesehen. Vorher diente der jetzige Raum übrigens der Hauptschule Hörbranz als Gesamtgarderobe, die Bücherei befand sich im ehemaligen Vereinshaus, dem gegenwärtigen Pfarrheim. Die Überlegungen führten damals dazu, dass die örtliche Gemeinschaftsbücherei und die Klassenbücherei der Hauptschule zum Vorteil aller zusammengelegt wurden.

Jubiläum gefeiert

Bücherei-Leiterin Brunhilde Haider und ihr fleißiges Team konnten sich am Sonntag über zahlreiche Gäste, darunter Bürgermeister Karl Hehle, Vizebürgermeister Josef Siebmacher, Altbürgermeister Severin Sigg, Gemeindearchivar Willi Rupp, Gründungsleiter Thomas Schrott und Lochaus Büchereileiter Manfred Schallert, in der Mittelschule Hörbranz freuen. Die engagierte Bücherei-Leiterin dankte der Gemeinde und deren Verantwortlichen für die jahrelange Unterstützung und wies darauf hin, dass auch heute die Büchereien Informations-, Lese- so-
wie Kommunikationszentren und nach den Schulen die größte Bildungsinstitution sind. Anschließend überbrachte Bürgermeister Karl Hehle die Dankesworte der Gemeinde, deutete auch er am „Tag der Kinderrechte“ darauf hin, wie wichtig der Zugang schon für Kinder zur Bildung und damit auch zu Büchern ist. Außerdem konnte er für 30-jährigen ehrenamtlichen Einsatz Evi Fink, Ex-Schuldirektor Werner Hansjakob und Leiterin Brunhilde Haider auszeichnen. Weiters wurden für 25 ehrenamtliche Büchereijahre Lisa Ender, für 20 Jahre Tätigkeit Petra Breuß-Andergassen, Eva Illmer und Willi Rupp sowie für 15 Jahre Zugehörigkeit zum Büchereiteam Manuela Hack geehrt.

<p class="caption">Thomas Schrott, Willi Rupp, Bgm. Karl Hehle, Leiterin Brunhilde Haider, Werner Hansjakob, Severin Sigg, Manfred Schallert (Bücherei Lochau).</p>

Thomas Schrott, Willi Rupp, Bgm. Karl Hehle, Leiterin Brunhilde Haider, Werner Hansjakob, Severin Sigg, Manfred Schallert (Bücherei Lochau).

<p class="caption">Evi Fink wurde für ihre 30-jährige Tätigkeit geehrt.  Fotos: Ch. Fetz</p>

Evi Fink wurde für ihre 30-jährige Tätigkeit geehrt. Fotos: Ch. Fetz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.