IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Ein Baum für jeden neuen Erdenbürger

Im Frühling startet Sulzberg mit einer Baumpflanzaktion.

Sulzberg. 23 Kinder sind in diesem Jahr in Sulzberg auf die Welt gekommen. Um die neuen Erdenbürger symbolisch mit der Gemeinde gut zu verwurzeln, wird im kommenden Frühling für jedes 2016 geborene Baby ein eigener Baum gepflanzt. „Sicherlich kommt da noch der eine oder andere dazu, weil ja das Jahr noch nicht abgeschlossen ist“, ergänzt Amtsleiterin Julia  Krump. Die Baumpflanzaktion ist Teil des familieplus-Projektes, als Bekenntnis zur familienfreundlichen Gestaltung des Gemeindelebens. Geleitet wird es von Helene Blank.

Für alle Generationen

Heuer erhielt Sulzberg zum zweiten Mal das familieplus-Gütesiegel. Im Rahmen dieses generationenübergreifenden Programms, wurden bereits einige Projekte wie der neue Kinderspielplatz oder das betreute Wohnen umgesetzt. Durch regelmäßige Bestandsaufnahme – auch durch Online-Umfragen – wird der Bedarf festgestellt. Danach kann gehandelt werden, wobei die Themenfelder auch in anderen Bereichen, Z.B. Verkehr, überlappen.

Sehr viel „miteinond“

Was im 1900-Einwohner-Dorf ebenso groß geschrieben wird, ist das Miteinander. Durch bürgerschaftliches Engagement passiert in der Gemeinde sehr viel, betont Julia Krump. So ist die Idee entstanden, die Tauschbörse „miteinond“ einzurichten. „Oftmals reichen schon kleine Aktionen, um das Wertschätzende in den Mittelpunkt zu rücken. Familien mit Neugeborenen erhalten beispielsweise einen Einkaufsgutschein“, so Krump.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.