IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Die Digitalisierung in Vorarlberg aktiv gestalten

„Global-Lokal-Digital“ war das Motto des heurigen Wirtschaftsforums. Wer positiv und mutig auf diese drei natürlichen Veränderungen in der Geschäfts- und Arbeitswelt zugeht, wird am Ende gewinnen. Und je mehr sich trauen, umso besser für Vorarlberg insgesamt. Speziell vor der Digitalisierung sollten wir uns nicht fürchten, sondern sie aktiv gestalten. Denn die Digitalisierung wird neue qualitative Arbeitsplätze schaffen. Die Digitalisierung schafft mehr Effizienz nicht nur in den Betrieben, sondern auch bei den Ressourcen. Wir können die Digitalisierung aber nur gestalten, wenn wir erkennen, dass wir andere Kompetenzen wie vor 20 Jahren ausbilden müssen, dass wir andere Arbeitsmodelle zulassen müssen und dass wir eine leistungsfähigere Infrastruktur schaffen müssen. Martin Ohneberg, Präsident IV

„Global-Lokal-Digital“ war das Motto des heurigen Wirtschaftsforums. Wer positiv und mutig auf diese drei natürlichen Veränderungen in der Geschäfts- und Arbeitswelt zugeht, wird am Ende gewinnen. Und je mehr sich trauen, umso besser für Vorarlberg insgesamt. Speziell vor der Digitalisierung sollten wir uns nicht fürchten, sondern sie aktiv gestalten. Denn die Digitalisierung wird neue qualitative Arbeitsplätze schaffen. Die Digitalisierung schafft mehr Effizienz nicht nur in den Betrieben, sondern auch bei den Ressourcen. Wir können die Digitalisierung aber nur gestalten, wenn wir erkennen, dass wir andere Kompetenzen wie vor 20 Jahren ausbilden müssen, dass wir andere Arbeitsmodelle zulassen müssen und dass wir eine leistungsfähigere Infrastruktur schaffen müssen. Martin Ohneberg, Präsident IV

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.