IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Den Alltag hinter sich lassen

von Joachim Schwald
Traumhaftes Panorama und unberührte Natur: Skitouren erfreuen sich im Montafon immer größerer Beliebtheit. Fotos: MT

Traumhaftes Panorama und unberührte Natur: Skitouren erfreuen sich im Montafon immer größerer Beliebtheit. Fotos: MT

Skitouren ermöglichen den Einstieg in eine faszinierende Welt voller Naturerlebnisse.

Montafon. (VN-js) Mächtige Gletscher, zahlreiche 3000er und Schnee bis ins Frühjahr hinein machen das Montafon zur perfekten Kulisse für Skitouren. Das Glücksgefühl, einen Hang erstiegen zu haben und anschließend in unverspurtem Gelände seine Signatur in den Schnee zu fahren, beeindruckt immer mehr Sportbegeisterte.

Pulverschnee und mehr

Es war nur eine Frage der Zeit, bis mehr Wintersportler das Skitourengehen für sich entdeckten. Die Kombination aus verschneiten Bergen, unberührtem Pulverschnee und sportlicher Herausforderung fasziniert Naturliebhaber und Sportbegeisterte gleichermaßen. Und wer sich einmal auf dieses Abenteuer eingelassen hat, wird es immer wieder tun. „Das Montafon wartet im Winter und im Frühjahr mit perfekten Voraussetzungen dafür auf“, erklärt Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Montafon Tourismus und ergänzt: „Da unsere sportlichen Gäste großes Interesse an Skitouren zeigen, ist es wichtig, ein entsprechendes Angebot an geführten Touren zu schaffen.“

Kurse für Einsteiger

Die Bergwelt des Alpentals bietet nicht nur Könnern, sondern auch Anfängern optimale Bedingungen. „Einsteigern – egal ob Einheimische oder Gäste – empfehlen wir, sich beim ersten Ausflug mit Tourenskier ins Gelände von einem staatlich geprüften Berg- und Skiführer begleiten zu lassen“, so Bitschnau. Die Profis verraten bei Einsteigerkursen und leichten Touren ihre persönlichen Tipps und Tricks, informieren auch über die alpine Sicherheit und geben einen Einblick in die Lawinenkunde.

Schritt für Schritt

Mit dem nötigen Wissen im Gepäck und der entsprechenden Vorbereitung kann das Abenteuer auf eigene Faust oder in Begleitung professioneller Guides beginnen: Gestartet wird bereits in den frühen Morgenstunden. So hat man mehr Zeit und erlebt den bezaubernden Moment, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Schneekristalle glitzern lassen. Mit den Fellen an den Skiern geht es voran. Schritt für Schritt. Im Einklang mit der Natur und dem eigenen Atem. Den Skitourengehern eröffnet sich im Montafon eine beeindruckende Naturlandschaft mit verschneiten Wäldern, von Eis bedeckten Bächen und mächtigen Schneehängen.

Abfahrten mit Suchtfaktor

Wie heißt es so schön: Das Beste kommt zum Schluss – und genau so ist es auch bei einer Skitour.

Nach dem fordernden Aufstieg ist eine Stärkung angesagt. Somit steht der Abfahrt nichts mehr im Weg. Spätestens wenn die Skispitzen in den Pulverschnee eintauchen, das Adrenalin steigt und man Spuren in
den Schnee zieht, weiß man, dass sich jeder einzelne Schritt hinauf gelohnt hat, und man dieses Gefühl von Freiheit noch einmal erleben will.

Eine ganz besondere Skitour ist die geschichtsträchtige siebenstündige Umrundung der 2826 Meter hohen Madrisagruppe. Die technisch leichte Madrisa- Rundtour mit abwechslungsreichen Abfahrten führt auf Schmugglerpfaden von Österreich in die Schweiz und wieder zurück.

Das Montafon bietet perfekte Voraussetzungen für Skitouren.

Manuel Bitschnau

Skikartenpreise 2016/17

Tageskarten

Silvretta Montafon

» Erwachsene 51,00 Euro

» Senioren 48,50 Euro

» Junioren 41,00 Euro

» Kinder 29,50 Euro

Skigebiet Golm

» Erwachsene 46,50 Euro

» Senioren 44,50 Euro

» Junioren 37,50 Euro

» Kinder 27,00 Euro

Bergbahnen Gargellen

» Erwachsene 46,50 Euro

» Senioren 44,20 Euro

» Junioren 37,20 Euro

» Kinder 26,70 Euro

Kristberg

» Erwachsene 34,60 Euro

» Senioren 32,90 Euro

» Junioren 27,70 Euro

» Kinder 19,90 Euro

Silvretta Bielerhöhe

» Erwachsene 37,50 Euro

» Senioren 35,70 Euro

» Junioren 30,00 Euro

» Kinder 21,60 Euro

Saisonkarten „Montafon-Brandnertal-Card“
» Erwachsene bis 8. Dez. 459 Euro

danach 616 Euro

» Senioren bis 8. Dez. 437 Euro

danach 586 Euro

» Junioren bis 8. Dez. 298 Euro

danach 401 Euro

» Kinder bis 8. Dez. 163 Euro

danach 218 Euro

Darüber hinaus gibt es noch Familiensaisonkarten in verschiedenen Kategorien.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.