IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Trauer um den Flötisten Eugen Bertel

Musiker Eugen Bertel ist am Wochenende verstorben. Foto: LK

Musiker Eugen Bertel ist am
Wochenende verstorben. Foto: LK

Feldkirch. Musikerkollegen, Publikum und das Vorarlberger Landeskonservatorium trauern um den hervorragenden Flötisten und Pädagogen Eugen Bertel, der am vergangenen Wochenende im Alter von 48 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Eugen Bertel leitete seit dem Jahr 2000 am Vorarlberger Landeskonservatorium eine Klasse für Querflöte, Kammermusik und Didaktik. Mit großem Engagement gab er seine Begeisterung für die Musik an seine Studierenden weiter. Wettbewerbserfolge der Studierenden sowie deren berufliche Entwicklung im künstlerischen und pädagogischen Bereich spiegeln den hohen Anspruch, die Professionalität, aber auch die Menschlichkeit, mit der Bertel bis zuletzt tätig war.

Der Musiker Eugen Bertel absolvierte seine Studien selbst am Landeskonservatorium Feldkirch bei Prof. Herbert Baumgartner, an der Musikhochschule Wien bei Prof. Wolfgang Schulz, und er besuchte Meisterkurse u. a. bei Aurèle Nicolet, Maxence Larrieu, Peter-Lukas Graf, Andras Adorjan.

Begehrter Soloflötist

Er war (vor allem auch vom Dirigenten Kirill Petrenko) begehrter Soloflötist des Symphonieorchesters Vorarlberg und wirkte als Soloflötist bei den Orchestern der Wiener Kammerphilharmonie und der Camerata Salzburg. Zahlreiche CD-Produktionen dokumentieren sein intensives Schaffen. Kammermusikalisch konzertierte er unter anderem mit dem Gitarristen Alexander Swete, mit dem Geiger Daniel Sepec und dem Pianisten Christopher Hinterhuber. Auftritte des Ensembles fanden unter anderem auch im Rahmen der Schubertiade statt. Bertel gab zudem Meisterkurse in Österreich, Spanien, Frankreich und den USA.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.