IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

“Potentiale” erreicht sehr gute Auslastung

Feldkirch. Rund 10.000 Besucher haben die vielen Schauplätze der „Potentiale“ in Feldkirch besucht. Als Höhepunkt des dreiwöchigen Festivals wurde das zehnjährige Messejubiläum der „ArtDesign“ im Reichenfeld gefeiert. Bewährt hat sich auch heuer der Mix aus heimischen De­signprodukten und internationalen Gestaltungstendenzen. Insgesamt 75 Aussteller führten ihre Kollektionen vor und ließen die Besucher an der Produktion von Designarbeiten teilhaben. Mit dabei war u.a. der Werkraum Bregenzerwald und das Studio Spitzar aus Dornbirn, aber auch Mode aus Berlin und Möbeldesign aus der Schweiz. Die Sonderausstellung im Alten Hallenbad, in der Textildesigner Martin Leuthold in die Welt seiner Inspirationen abtaucht, war besonders beliebt.

„Uns ist es wichtig, dass die gesamte Region in die Veranstaltungen miteinbezogen wird. Gerade St. Gallen hat eine Textiltradition, deren Einflüsse bis nach Vorarlberg reichen,“ so Messeleiterin Johanna Bernkopf.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.