IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Emmerich filmt Finanzkrise

Los Angeles. Der deutsche Regisseur Roland Emmerich (61, „Independence Day“) denkt daran, einen Film über die Finanzkrise zu machen. „Ja, ich habe dazu tatsächlich ein Filmprojekt im Kopf, wo nicht nur Häuser zerstört werden, sondern unsere ganze Kultur“, sagte Emmerich kürzlich.

Bei den Recherchen dazu sehe er Parallelen zu seinem Katastrophenfilm „2012“: Es gebe nun wieder „diese ganzen Verschwörungstheorien um das Jahr 2025“.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.