IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Geschichten, die einem in der Seele brennen

In seinem ersten Soloprogramm, das kürzlich Premiere feierte, skizziert Martin Weinzerl, was ihn beschäftigt und bewegt.  Foto: Veranstalter

In seinem ersten Soloprogramm, das kürzlich Premiere feierte, skizziert Martin Weinzerl, was ihn beschäftigt und bewegt. Foto: Veranstalter

Kabarettist Martin Weinzerl startet in „Redamar“ durch.

Rankweil. (VN-tag) Erstmals abendfüllend bringt Kabarettist Martin Weinzerl auf die Bühne, was ihm tief in der Seele brennt. In „Redamar“ unter der Regie von Sandra Aberer wird Gehörtes oder Erlebtes hinterfragt und diskutiert. Für das „Loblied an alle Frauen“ oder den „Redamar-Song“ greift Weinzerl dann auch zur Gitarre. Vor drei Jahren hat der 34-jährige Ludescher seine Liebe zur Kabarettbühne entdeckt. Im Rahmen des „VOVO-Castings“ für Nachwuchshumoristen gelang es ihm auf Anhieb, sich in die Herzen der Zuseher zu spielen.

Heute, Donnerstag, ist sein Soloprogramm „Redamar“ ab 20 Uhr im Alten Kino in Rankweil zu sehen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.