IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Esther Bauer gestorben

Hamburg. Die Holocaust-Überlebende Esther Bauer, unermüdliche Mahnerin vor den Gefahren des Rechtsextremismus, ist tot. Die gebürtige Hamburgerin starb am vergangenen Samstag in New York im Alter von 92 Jahren.

Esther Bauer war mit ihrer Familie wurde 1942 nach Theresienstadt deportiert worden und kam danach in die Konzentrationslager Auschwitz und Mauthausen. Nach dem Krieg wanderte sie in die USA aus. Seit den Achtzigerjahren trat Esther Bauer an zahlreichen Schulen und Universitäten in den USA und in Deutschland auf.  Das Stück „Das ist Esther“ von Christiane Richers erzählt ihre Geschichte. Es wurde auch vom Vorarlberger Landestheater in Schulen gespielt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.