IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Viel Action in extrem düsterem Look

In Teil fünf, „Underworld: Blood Wars“, wird die Elitekriegerin (Kate Beckinsale) von allen Seiten bedroht.  Foto: Reuters

In Teil fünf, „Underworld: Blood Wars“, wird die Elitekriegerin (Kate Beckinsale) von allen Seiten bedroht. Foto: Reuters

„Underworld: Blood Wars“ ist ein Fest für Kinofans, die sich nach düsterer Splatter-Ästhetik sehnen.

Fantasy. „Underworld“-Star Kate Beckinsale ist eine der dienstältesten Action-Heldinnen Hollywoods. Ihre Knarren fest in den Händen, verkörpert die Schauspielerin bereits seit rund 13 Jahren die Protagonistin der düsteren Leinwandsaga, die Vampirlady Selene. In Teil fünf, „Underworld: Blood Wars“, wird die Elitekriegerin nun von allen Seiten bedroht.

Beckinsale alias Selene ist Opfer eines heimtückischen Verrats geworden. Jetzt sind alle hinter der angeblich Abtrünnigen her: nicht nur ihre Feinde, jene Werwölfe, die sich Lykaner nennen, sondern auch ihre Artgenossen! Doch plötzlich scheint sich das Blatt zu wenden. Die Vampire bitten Selene um Hilfe. Sie soll neue Rekruten ausbilden, damit sich die Vampire besser gegen die Lykaner verteidigen können. Aber dann gerät Selene in einen Hinterhalt. Mithilfe des treuen Vampirs David (Theo James) gelingt es ihr, in eine mystische Festung zu fliehen. Doch die Lykaner verfolgen die Spur der beiden. So lodert der Kampf zwischen den Unterweltwesen erneut auf. Gelingt es der Rächerin, die Schlacht zu ihren Gunsten zu wenden?

160 Millionen Dollar

Zuschauer, die Lust auf Action und einen extrem düsteren Look haben, kommen auf ihre Kosten. Kein Wunder. Die 1971 in Deutschland geborene US-Regisseurin Anna Foerster hat sich die Sporen für ihr Kinodebüt an der Seite von Roland Emmerich verdient: in Teams von Filmen wie „Independence Day“ oder „The Day After Tomorrow“. Dabei bleibt sie der gelernten Formel der „Underworld“-Filmreihe treu.

Man wird sehen, ob der fünfte Teil an den Erfolg des Vorgängers anküpfen wird. Der rund 70 Millionen Dollar schwere Teil vier, „Underworld: Awakening“, soll sagenhafte 160 Millionen Dollar eingespielt haben.

Filminfos

» Regie: Anna Foerster
» Hauptdarsteller: Kate Beckinsale, Theo James, Lara Pulver, Bradley James, Charles Dance

» läuft ab 2. Dezember im Kino

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.