IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Unzumutbare Postzustellung

Seit einigen Monaten gehen in Lochau Gerüchte, die Post wolle auf einen Zwei-Tages-Zustellrhythmus umstellen. Diesen Dienstag und Mittwoch kam keine Post. Erklärung aus dem Vertei­lerzentrum: Erkrankung von Mitarbeitern. Keine Mitarbeiterreserven. Ein Paket, das am Montag bereits zugestellt hätte werden können, wurde versehentlich von Schwarzach nach Villach geschickt. Seit Mittwoch ist es wieder in Vorarlberg, aber bis Freitagabend nicht zugestellt. Erklärung: Keine! Wie will die Post AG mit einem derart desaströsen Zustellservice ihr Projekt „Shöpping“, eine Art Mini-Amazon, dem Letztverbraucher schmackhaft machen? Werden gar in dem halbstaatlichen Konzern nur wieder Millionen in den Sand gesetzt?

Mag. Markus Lechner,

Althaus 10, Lochau

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.