IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Junge Forscher an der Volksschule Rohrbach

dornbirn. (lcf) Warum kann ein Heißluftballon fliegen? Wie wird ein Nagel magnetisch? Was bringt eine Glühlampe zum Leuchten? Diesen und vielen anderen wissenschaftlichen Fragen gingen die Dritt- und Viertklässler der Volksschule Dornbirn-Rohrbach bei ihrem Projekttag nach.

Versuche an acht Stationen

Einen ganzen Vormittag lang wurde geforscht, was das Zeug hält. Im Rotationsprinzip konnten die Kinder an acht Stationen in verschiedene Naturwissenschaften von Biologie über Chemie bis Physik hineinschnuppern. Dabei wurde spielerisch so manches wissenschaftliche Geheimnis enträtselt. Jürgen Wohlgenannt von der Firma Merlin hatte die Forschungsstationen gemeinsam mit den Pädagogen vorbereitet.

Da der Projekttag sowohl bei Schülern als auch bei den Lehrern sehr gut ankam, ist für das Frühjahr bereits eine zweite Ausgabe geplant.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.