IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Sport-AHS und viele Fragen

Dornbirn. (VN) Im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau des Sportgymnasiums Dornbirn richtet die FPÖ  einige Fragen an Schullandesrätin Bernadette Mennel. So will Bildungssprecher Christoph Waibel (51) unter anderem wissen, wie der aktuelle Stand der Planung ist bzw. ob bereits ein Architekturbüro mit den Vorbereitungen betraut wurde.

Auch möchte Waibel bei Mennel in Erfahrung bringen, wie der konkrete Terminplan für den Neubau aussieht. Nach Ansicht des freiheitlichen Bildungssprechers stehen im Falle von Verzögerungen bereits budgetierte Mittel in Höhe von 12 Millionen Euro auf dem Spiel.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.