IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Mit einem Modeblog auf Erfolgskurs

Nina aus Götzis hat über 21.000 Abonnenten auf Instagram. 

Nina aus Götzis hat über 21.000 Abonnenten auf Instagram. 

Nina aus Götzis hat 21.000 Instagram-­Follower und zählt zu den erfolgreichsten Bloggerinnen im Land.

Schwarzach. (VN-tag) Sie stellen die neuesten Modetrends vor, testen Beauty-Produkte für namhafte Unternehmen und halten persönliche Eindrücke und Erlebnisse für die Internetgemeinde auf Fotos fest. Tausende Blogger tummeln sich in den sozialen Netzwerken, manche davon weniger, manche mehr erfolgreich.

Ganz vorne mischt die 22-jährige Götznerin Nina Himmelreich mit, die zu den erfolgreichsten Bloggerinnen in Land zählt und auf Instagram über 21.000 Follower hat. Ihre Themen: Modetrends, Events und Reiseberichte. Die Modeliebhaberin, die in Wien Architektur studiert, hat nicht geplant, Bloggerin zu werden. „Es fing mit ein paar privaten Fotos an, die ich auf Instagram gepostet habe“, erinnert sie sich. „Vor genau zwei Jahren habe ich schließlich gemerkt, dass sich immer mehr Leute für meine Bilder interessieren.“ Ein Jahr später war schließlich ihr Blog „nhmml“ geboren. „Das Publikum war bereits so groß, dass ich das Gefühl hatte, mehr zu machen, als einfach nur Fotos zu posten. Ich wollte auch Berichte schreiben“, erklärt sie. Heute besuchen wöchentlich rund 400.000 User ihre Homepage. „Die meisten davon kommen aus Deutschland, den USA, England, Frankreich und Italien“, erzählt die 22-Jährige. Den Erfolg ihres Blogs führt die junge Studentin auf die Authentizität ihrer Bilder zurück. „Mir ist es wichtig, dass die Fotos natürlich rüberkommen und nichts gestellt wirkt.“

Werbekampagne

Nicht lange hat es gedauert, bis Modeketten auf die Götznerin aufmerksam wurden. Gerade erst hat Nina einen dicken Fisch an Land gezogen. Für Monki – eine Tochtergesellschaft des schwedischen Modekonzerns H&M – hat sie sich für die neue Werbekampagne anlässlich der Shoperöffnung in Wien ablichten lassen. „Das Gesicht eines solchen Geschäfts zu sein und sich auf riesigen Plakaten zu sehen, ist grandios“, schwärmt sie.

Ob man mit Blogs Geld machen kann, hängt von der Anzahl der Fans ab. Davon hat Nina mittlerweile genügend, um sich neben dem Studium ein Taschengeld dazuzuverdienen. „Das ist ein willkommener Nebeneffekt“, sagt die Studentin, die regelmäßig wichtige Mode-Events in Wien besucht, um weitere Kontakte zu knüpfen. „Ich hoffe, dass es noch viel mehr Abonnenten werden.“

<p class="caption">„Ich lege Wert auf Natürlichkeit“, sagt die Götznerin.</p>

„Ich lege Wert auf Natürlichkeit“, sagt die Götznerin.

<p class="caption">Die Architekturstudentin stand auch für die Monki-Werbekampagne vor der Kamera.  Fotos: Himmelreich</p>

Die Architekturstudentin stand auch für die Monki-Werbekampagne vor der Kamera. Fotos: Himmelreich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.