IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Frastanz verhandelt über Walgaumarkt-Zukunft

Frastanz verhandelt derzeit über die Nachnutzung des Walgaumarkt-Areals.  Foto: Gemeinde

Frastanz verhandelt derzeit über die Nachnutzung des Walgaumarkt-Areals. Foto: Gemeinde

Frastanz. In Frastanz laufen die Bauarbeiten für den neuen Sparmarkt auf Hochtouren. Im Sommer 2017 soll das Geschäft eröffnet werden. Zeitgleich wird das bisherige Spargeschäft im Walgaumarkt geschlossen. Über dessen künftige Nutzung
wurde bei der letzten Sitzung der Gemeindevertretung diskutiert. Im Zuge der Überlegungen der Spar AG, den Walgaumarkt an die Bahnhofstraße zu
verlegen, wurde von der Landesraumplanungsstelle und der Marktgemeinde die Ausarbeitung eines Nachnutzungskonzeptes für den alten Standort verlangt. Darin sind etwa städtebauliche und ortsbildlich angepasste Gebäudesituierungen, die Höhenentwicklung und die Nutzung zur Stärkung des Zentrums enthalten. Zudem sieht das Konzept die Schaffung einer platzartigen Struktur und Fußweganbindungen vor.
Im Auftrag der Gemeindevertretung wird Bürgermeister Eugen Gabriel jetzt in
konkrete Verhandlungen über die Nachnutzung des Walgaumarkt-Areals  eintreten. Ein entsprechender Antrag wurde von den Gemeindevertretern aus Frastanz einstimmig angenommen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.