IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Kindergärten basteln für Projekt in der Mongolei

Götzis. Mit finanzieller Unterstützung aus Vorarlberg wurde 2011 der Kindergarten „Blume“ in Dakhan von der jungen Mongolin Michelle Binderiya gegründet und aufgebaut. Mittlerweile bietet der Kindergarten Platz für 150 Kinder aus ärmlichen Verhältnissen. Die Gründerin verbrachte 2007 ein Jahr als Au-pair in Wolfurt und lernte Margit und Arthur Natter kennen. Das Ehepaar hat in Vorarlberg mehrere Spendenaktionen auf die Beine gestellt, um den Bau des Kindergartens und die Betreuung der Kinder zu ermöglichen.

Die Götzner Kindergärten möchten das Projekt ebenfalls unterstützen. Dafür wird in den Betreuungseinrichtungen bereits fleißig gebastelt. Die kunstvollen Basteleien der Kindergartenkinder werden am Freitag, 25. November, beim Götzner Weihnachtsmarkt rund um das Jonas-Schlössle verkauft. Mit dem Erlös wird der Kindergarten „Blume“ in der Mongolei unterstützt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.