IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Tourismus zeigt sich rekordverdächtig

Auch September brachte Plus bei Gästen und Nächtigungen.

Dornbirn. (VN) Im September zählten die Vorarlberger Tourismusbetriebe 209.100 Gäste und 654.100 Nächtigungen. Das ist im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Zuwachs um 13,3 Prozent bei den Ankünften und um 8,1 Prozent bei den Übernachtungen. Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen durch die Landesstelle für Statistik gab es in einem September so viele Ankünfte. Die Nachfrage war dabei vor allem durch das sommerlich warme Wetter begünstigt. Davon profitierten insbesondere die Campingplätze sowie private Vermieter.

Damit ist auch für die ganze Sommersaison, die noch bis Ende Oktober läuft, ein Top-Ergebnis absehbar. Denn von Mai bis September 2016 haben 1,05 Millionen Gäste mehr als 3,48 Millionen Übernachtungen in Vorarlberg gebucht – 44.200 Ankünfte (+4,4 Prozent) und 181.100 Nächtigungen (+5,5 Prozent) mehr als im Vergleichszeitraum des letzten Sommers.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.