IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Interview. Helmut Steurer, Direktor WKV, zu Rumänien

„Rumänien hat großes Wachstumspotenzial“

Direktor Helmut Steurer.

Direktor Helmut Steurer.

Seit Öffnung des Landes sind Vorarlberger Firmen erfolgreich in Rumänien präsent.

Was macht Rumänien zu einem interessanten Standort?

Steurer: Rumänien wird mit seinen rund 19,5 Millionen Einwohnern als Markt zunehmend interessanter. Viele österreichische und besonders auch Vorarlberger Firmen sind dort seit vielen Jahren äußerst engagiert tätig. Österreichische Firmen zählen außerdem zu den größten Investoren. Die zu erwartende positive Wirtschaftsentwicklung und das Aufleben des alten Industriestandortes wird das Interesse an Rumänien weiter erhöhen. Mit einer mittelfristig stark steigenden Inlandsnachfrage positioniert sich das Land als attraktiver Partner für unsere exportorientierten Unternehmen.

Welche konkreten Rahmenbedingungen erwarten Exporteure in Rumänien?

Steurer: Mit einem realen Wachstum von 3,8 Prozent im vergangenen Jahr hat die rumänische Wirtschaft ein starkes Lebenszeichen von sich gegeben. Damit gehört das Land auch weiterhin zu den EU-Ländern mit dem höchsten Wachstum. Die Hauptgründe für die verbesserte Konjunktur waren steigende Exporte, wachsender Konsum, eine starke Landwirtschaft sowie die bessere Umsetzung von Infrastrukturprojekten mit EU-Mitteln. Um langfristig auf einem nachhaltigen Wachstumskurs zu bleiben, benötigt Rumänien aber strukturelle Reformen.

In welchen Sektoren ist ein wirtschaftliches Engagement besonders attraktiv?

Steurer: Wir beobachten generell einen Wandel in der Struktur unseres Außenhandels mit Rumänien. Das liegt vor allem daran, dass sich Rumänien langsam vom Billiglohnland zum industrialisierten EU-Land entwickelt. Die nunmehr verstärkten Anschaffungen im Bereich Infrastruktur, Verkehr, Energie, Umwelttechnik, Land- und Forstwirtschaft versprechen sehr gute Exportchancen für heimische Firmen. Auch im Tourismus gibt es interessante Projektchancen, etwa im Heil- und Badetourismus und beim Ausbau der rumänischen Wintersportgebiete.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.