IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Ein Bekenntnis der Stadt und “Lehre 4.0”

Am 12. November 2016 geht die erste Hohen­emser Lehrlingsbörse über die Bühne.

Hohenems. (VN) Mit an Bord im Löwensaal sind 21 teilnehmende Betriebe. Über 30 Lehrberufe aus den verschiedensten Sparten werden sich präsentieren. Professionelle Bildungs- und Berufsberater stehen den Jugendlichen gerne zur Seite und helfen bei der Entscheidungsfindung.  Das Angebot reicht vom Lehrlingscafé im Foyer bis hin zu Vorträgen und coolen Workshops im kleinen Löwensaal, wie zum Beispiel „Bau dir den Arbeitsplatz deiner Zukunft“. Wirtschaftsstadtrat Arno Gächter: „In Hohenems sind wir stolz auf 68 Lehrbetriebe, die über 58 Ausbildungsberufe anbieten. 244 Lehrlinge sind aktuell in einem Lehrverhältnis.“ Günther Reis, Geschäftsführer bei Collini, erzählt von den Erfahrungen mit Lehrlingen und über die Entwicklung der Lehrlingsausbildung „Lehre 4.0“: „Mit unserer Lehre 4.0 holen wir die Jugendlichen in ihrer Lebenswelt ab.“ Mit Erfolg: Heute sind 81 engagierte junge Menschen in Ausbildung bei Collini. 

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.