IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

260.000

Tonnen Äpfel haben die Bauern am deutschen Bodenseeufer heuer bisher geerntet. Damit sind sie zufrieden. “Das entspricht den Erwartungen”, sagt der Geschäftsführer der Marketinggesellschaft Obst vom Bodensee, Eugen Setz. Im Vorjahr waren es dank einer besseren Witterung rund 300.000 Tonnen. In diesem Jahr sei die Ernte zudem etwas verzögert. Die späten Sorten werden jetzt gepflückt. Das läuft noch bis Mitte November.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.