IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

China-Währung auf Tiefstand

Peking. Die chinesische Währung Yuan (Renminbi) ist im Vergleich zum US-Dollar auf den tiefsten Stand seit 2010 gefallen. Händler machten dafür die schwache Entwicklung des Außenhandels sowie die Kapitalflucht aus dem Land verantwortlich. Am Dienstag kostete ein Dollar bis zu 6,7915 Yuan. Schon seit geraumer Zeit steht Chinas Währung unter Druck.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.