IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Diversion für den Spar-Chef

Salzburg. Ein Verfahren gegen Spar-Chef Gerhard Drexel wegen Bestimmung zum Amtsmissbrauch ist am Freitag vor dem Landesgericht Salzburg mit einer Diversion zu Ende gegangen. Drexel muss nun binnen sechs Monaten 120 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten, weil er Theodor Thanner, Bundeswettbewerbsbehörde, aufforderte einen Bußgeldantrag zu unterlassen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.