IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Ein Skiverleih kann auch edel sein

Bis zur offiziellen Eröffnung am 8. Dezember wird der Innenausbau komplettiert.  Foto: Serra

Bis zur offiziellen Eröffnung am 8. Dezember wird der Innenausbau komplettiert. Foto: Serra

Fünf-Millionen-Euro- Projekt: Strolz eröffnet in Lech auf über 1000 Quadratmetern.

Lech. (VN) Ein Skiverleih entspricht normalerweise eher praktischen Kriterien. Nicht so in Lech, wo das Sport- und Modehaus Strolz gegenüber des Haupthauses gerade neue Maßstäbe setzt. Der Bau des über 1000 Quadratmeter großen Skiverleihs des Sport- und Modehauses befindet sich in der letzten Bauphase. Am 8. Dezember soll eröffnet werden.

Mehrere Jahre wurde geplant, es folgten drei Bauabschnitte in den letzten zwei Jahren. Insgesamt investiert Strolz fünf Millionen Euro in den neuen Skiverleih. „Unsere Anforderungen an die Architekten und Innenarchitekten in punkto Materialien, Ambiente und Funktionalität waren anspruchsvoll. Der neue Strolz-Skiverleih wird nicht nur der schönste, sondern auch der modernste Skiverleih“, schwärmt Geschäftsführer Stefan Maierhofer. 90 Prozent der am Bau beteiligten Unternehmen sind Vorarlberger Betriebe. Die Vorgabe war es, mit einzigartiger Vorarlberger Handwerkskunst und Know-how für Wohlfühlambiente mit heimischen Materialien zu sorgen. „Bei der Materialauswahl für die Innenausstattung legten wir großen Wert auf Qualität, Ökologie und Nachhaltigkeit. Stein, Messing, Kalk- und Tonputz, Leder, diverse Stoffe sowie verschiedene Holzarten kommen zum Einsatz. Zudem kühlen und heizen aktivierte Bodenplatten“, gibt Maierhofer in die Bau-Details Einblick.

Der neue Skiverleih entsteht auf insgesamt drei Geschoßen – dem Erdgeschoß und zwei Untergeschoßen. Zudem gibt es eine Verkaufsfläche für Wintersportartikel sowie ein großzügiges Ski- und Skischuhdepot. Beim Bau musste eine Baugrube in der Tiefe von 13 Metern ausgehoben werden.

Straffer Zeitplan

Nun geht es in den Endspurt, berichtet Maierhofer: „Bis zur Eröffnung haben wir noch einen straffen Zeitplan. In den nächsten Wochen komplettieren wir den Innenausbau und die Ladeneinrichtung.“

Fakten

Strolz Skiverleih
» Architektur: Kitzmüller Architektur ZT GmbH, Armellini Design, Shoup Lichtgestaltung

» Ausführende Bauunternehmen: i+R Bau, Gebrüder Rüf Bau und Transporte, Keller Tiefbau

» Baubeteiligte Unternehmen:
45, 90 % aus Vorarlberg

» Nutzfläche: >1000 m2, Erdgeschoß und zwei Untergeschoße

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.