IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Der Optimismus im Land strahlt nicht auf alle aus

von Hanna Reiner

Arbeitslosigkeit in Vorarlberg ist zwar stabil, aber immer noch hoch. Nicht alle profitieren.

Bregenz. (VN-reh) Wenn die Sommersaison mit Ende Oktober endet, erhöht sich auch die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen gegenüber dem Vormonat. So wird traditionell per Ende November der Jahreshöchststand erreicht. Insgesamt waren in Vorarlberg Ende November insgesamt 13.571 Personen auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz, um 5,3 Prozent mehr als noch im Oktober.

Zumindest gegenüber dem Vorjahr verringerte sich aber die Zahl der Jobsuchenden (Arbeitslose und Schulungsteilnehmer) um 2,2 Prozent. Damit setzt sich die positive Entwicklung am Vorarlberger Arbeitsmarkt weiter fort, auch weil die wirtschaftliche Entwicklung in Vorarlberg nach wie vor recht günstig verläuft. 

Die Beschäftigtenzahl erhöhte sich zudem um zwei Prozent. In den Tourismusberufen haben über 70 Prozent bereits eine fixe Einstellungszusage. Auch österreichweit gab es mit 429.139 Jobsuchenden erstmals seit fünf Jahren einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit.

Gesundheit und Bildung

Dennoch ist zu viel Optimismus weiterhin nicht angebracht, denn die Arbeitslosigkeit im Land ist nach wie vor sehr hoch. Die Zahlen in Vorarlberg sind fast noch auf Krisenniveau 2009, bemerkt Bernhard Bereuter, neuer Landesgeschäftsführer des AMS Vorarlberg.

Dazu kommt, dass von den teils günstigen Entwicklungen nicht alle Arbeitslosen profitieren. Über 50-Jährige und auch Ausländer bekommen nach wie vor nur sehr schwer einen neuen Arbeitsplatz, auch weil viele von ihnen gesundheitliche Probleme oder keine weiterführende Ausbildung nach dem Pflichtschulabschluss mitbringen. Oder auch beides. Dass der Zugang in die Frühpension erheblich erschwert wurde, wirkt sich hier unmittelbar auf die Arbeitslosenzahlen in dieser Altersklasse aus.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.