IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Hard: Vernissage in der Galerie Z.

Buntstifte, wie man sie aus Kinderzeiten kennt

Künstlerin Bianca Regl (l.), Galeristen und Gastgeber Franz und Andrea Romagna-Miessgang sowie Laudator Harald Gfader. Fotos: Franc

Künstlerin Bianca Regl (l.), Galeristen und Gastgeber Franz und Andrea Romagna-Miessgang sowie Laudator Harald Gfader. Fotos: Franc

Hard. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „on paper“ trafen sich zahlreiche Kunstinteressierte in der Galerie.Z. In Hard zeigt sich Bianca Regl, die eine leidenschaftliche Malerin ist, nun von ihrer zeichnerischen Seite. Anstatt leuchtender Ölfarben verwendet sie Buntstifte, wie man sie aus Kinderzeiten noch kennt. Florale Motive wie Blütenkelche, Bouquets mit Orchideen, Blumenarrangements und mit Landschaften assoziierbare Sujets bilden dabei die Grundlage. In zarten Pastelltönen aufgetragene Schraffuren fließen ineinander, sodass sich figurative und abstrakte Formen vermengen. Die Vernissagerede hielt der Vorarlberger Künstler Harald Gfader in seiner bekannten unterhaltsamen Art. Dabei vergaß er nicht zu betonen, dass die Zeichnung eine fundamentale Bedeutung in der bildnerischen Kunst darstellt. „Die ausgestellten Bilder von Regl zeigen diesen Grundsatz in einer geradezu expliziten Art und Weise.“ Bei der Vernissage sah man unter anderem Riccarda Metzler und Betriebswirtin Renate Weisser, auch Heinz Vogel, Catarina Moosbrugger, GF Dagmar Ullmann-Bautz (Amateurtheater), Hans Zanetti oder Schauspieler Rainer Frieb.

<p class="caption">Antonia (l.) und Elisabeth Hurka.</p>

Antonia (l.) und Elisabeth Hurka.

<p class="caption">Margit Sigg (l.) und Johanna Scheiterbauer.</p>

Margit Sigg (l.) und Johanna Scheiterbauer.

<p class="caption">Inge Crone (l.) und Sabine</p><p class="caption">Kolbitsch.</p>

Inge Crone (l.) und Sabine

Kolbitsch.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.