IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Ecclestone über Trump: „Gut für die Welt“

Neben dem Wahlsieg Trumps freute sich Ecclestone zudem über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. Foto: AP

Neben dem Wahlsieg Trumps freute sich Ecclestone zudem über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. Foto: AP

Berlin. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat sich als Fan des kommenden US-Präsidenten Donald Trump geoutet. „Perfekt. Gut für die Welt, gut für Amerika“, sagte der 86-Jährige dem Fachmagazin „auto, motor und sport“: „Er ist flexibel. Und er ist bereit, die Veränderungen vorzunehmen, die Amerika und die Welt brauchen.“ Von einer Wahl Hillary Clintons hätte der Engländer wenig gehalten. „Die Welt ändert sich. Also brauchst du Leute, die sich mit verändern wollen“, betonte Ecclestone: „Hätte sich die andere Kandidatin durchgesetzt, wäre die gleiche Politik gemacht worden, wie jetzt auch.“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.