IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Viel Erfahrung auf schweren Wegen

Die neue 90er-Baureihe hat Volvo mit einer Robustversion des La-ders weiter ausgebaut.

volvo. Die Schweden haben mit dem S90 und dem V90 ihre Oberklasse neu definiert. Dazu gehört, sowohl bei der Limousine als auch beim Kombi, die Option auf Allradantrieb. Volvo offeriert den Viertürer als Top-Benziner – T6 mit 320 PS – und die beiden stärksten Diesel – D4 mit 190 PS und D5 mit 235 PS – mit 4×4-System. Der Lader ist jedoch nur in Kombination mit T6 und D5 als Vierradgetriebener zu haben. Auf Basis der Erfahrungen mit vor allem im Winter schwieriger Wegsamkeit in diesem skandinavischen Land kommt zu den beiden Modellen der 90er-Baureihe jetzt auch eine höhergelegte und robust ausgerüstete Cross-Country-Version, die vor Kurzem vorerst statisch debütiert hat. Diese ist serienmäßig mit Allradantriebssystem ausgestattet und in den Motorisierungsvarianten T5 (mit 187 PS), T6, D4 und D5 orderbar. Eine Plug-in-Hybrid-Version analog zum XC90 (T8 Twin Engine) ist derzeit nicht vorgesehen.

Der Preis für den Cross Country: ab 54.869 Euro. Das kostet der D4 AWD (Diesel) mit 190 PS und Automatik.

<p class="caption">Volvo V90 Cross Country: Die jüngste Variante den neuen schwedischen Oberklasse-Modells ist auf schwierige Pfade gepolt.</p><p class="caption" />

Volvo V90 Cross Country: Die jüngste Variante den neuen schwedischen Oberklasse-Modells ist auf schwierige Pfade gepolt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.