IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Hütten in Calais sind abgerissen

Calais. Der „Dschungel“ ist weitgehend leer. Arbeiter beseitigten am Dienstag die letzten Hütten des Flüchtlingslagers im französischen Ort Calais, wo sich Migranten vorübergehend niedergelassen hatten. 5000 wurden in provisorische Unterkünfte gebracht. Über 1000 Minderjährige, die noch in Containern leben, werden bald in Einrichtungen verlegt. Die Flüchtlingsthematik beschäftigt Frankreich weiter, nun richtet sich der Fokus auf dramatische Zustände in Paris. In der französischen Hauptstadt leben mehr als 2000 Migranten auf der Straße.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.