IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

30 Zivilisten bei Luftangriff getötet

kabul. Bei einem mutmaßlichen Nato-Luftangriff auf radikalislamische Taliban in der nordafghanischen Provinz Kunduz sind nach offiziellen Angaben 30 Zivilisten getötet worden. Das bestätigte am Donnerstag der Sprecher des Gouverneurspalastes, Saied Mahmoud Danish. Unter den Todesopfern seien auch Kinder und Frauen. 26 Menschen seien verwundet worden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.