IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Angeblich Fluchtkorridor beschossen

aleppo. Während einer von Moskau einseitig ausgerufenen Feuerpause in Aleppo haben syrische Rebellen nach Angaben des Staatsfernsehens einen humanitären Korridor beschossen. Auf der Castello-Straße nördlich der Stadt seien Raketen eingeschlagen, berichtete das Fernsehen am Freitag. Ein Reporter eines anderen Senders sei verletzt worden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.