IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Bösch kritisiert Van der Bellens EU-Aussagen

bregenz. (VN) Vorarlbergs FPÖ-Chef Reinhard Bösch hat am Wochenende heftige Kritik an den Aussagen des Hofburg-Kandidaten Alexander Van der Bellen über die EU im VN-Interview geübt. „Van der Bellen redet einem EU-Superstaat das Wort“, zeigte Bösch sich empört. Der ehemalige grüne Parteichef agiere damit gegen die Wünsche der Menschen, sagte er.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.