IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

VN-Intern.

Digital-Sonderausgabe der VN zur US-Wahl

V. l.: Zeitungsgestalter Felix Holzer, Redakteurin Magdalena Raos, Pius Baldauf (Russmedia Digital), VN-Chefredakteur Gerold Riedmann, ­Dominic Depaoli und Martin Widmann (beide Russmedia Digital) waren mit der Umsetzung des Projekts beschäftigt.

V. l.: Zeitungsgestalter Felix Holzer, Redakteurin Magdalena Raos, Pius Baldauf (Russmedia Digital), VN-Chefredakteur Gerold Riedmann, ­Dominic Depaoli und Martin Widmann (beide Russmedia Digital) waren mit der Umsetzung des Projekts beschäftigt.

Schwarzach. (VN) Die Vorarlberger Nachrichten haben in der US-Wahlnacht gezeigt, dass auch Zeitungen digital denken können. Obwohl das Ergebnis viel zu spät für die Druckausgabe bekannt war, hat ein Team in Schwarzach und Washington sich die Nacht um die Ohren geschlagen und erstmals in der Geschichte der Vorarlberger Nachrichten eine digitale Sonderausgabe der VN produziert. Die Ausgabe mit Redaktionsschluss 8.30 Uhr wurde vom Morgen-Newsletter des Chefredakteurs begleitet, auf VOL.AT beworben und steht auch Nicht-Abonnenten vollumfänglich zur Verfügung.

Bereits heute lesen knapp zehn Prozent der VN-Abonnenten ihre Tageszeitung digital – ein Spitzenwert unter österreichischen Zeitungen.

<p class="caption">Die Sonderausgabe wurde auf allen digitalen Kanälen gespielt.</p>

Die Sonderausgabe wurde auf allen digitalen Kanälen gespielt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.