IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Karin Kaufmann. Rezept Nr. 26

Gnocchi mit Kürbis mit Zwiebeln und Oregano

für 4 Personen

Gnocchi: 750 g mehlige Kartoffeln gekocht und geschält, 200 g Mehl griffig, 90 g Grieß, 3 Eigelb, Salz, Muskatnuss frisch gemahlen, Pfeffer aus der Mühle

Die Kartoffeln noch heiß durch die Flotte Lotte pressen und mit Mehl, Grieß, Eigelb, Salz, Muskatnuss und Pfeffer rasch zu einem Teig kneten. Den Teig in vier Stücke teilen und zu 3 cm dicken Rollen formen. Die Rollen in ca. 8 bis 10 g schwere Stücke schneiden und zu Gnocchi formen. Auf ein bemehltes Holzbrett legen und mit einer Gabel leicht eindrücken. Die Gnocchi in siedendes Salzwasser geben und dann ca. 3 Minuten ziehen lassen. Die Gnocchi sind fertig wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

Kürbis mit Zwiebel und Oregano: 300 g Hakaido-Kürbis fein gewürfelt, 150 g Gemüsezwiebel fein gewürfelt, 1 milde Gemüsechili in feine Streifen geschnitten, Salz, Pfeffer, 3 EL Butter, 3 EL Olivenöl, Zesten von einer Zitrone, Zitronenmelisse fein gehackt, Oregano frittiert

Die Kürbiswürfel mit Olivenöl und Salz beträufeln und im vorgeheizten Backofen (200°) weich garen. In der Zwischenzeit die Gemüsezwiebel in Butter bei milder Hitze dünsten. Chili dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zitronenzesten abschmecken. Die Kürbiswürfel und die Zitronenmelisse unterheben. Mit frittiertem Oregano garnieren.

„Inkoufo und inkehro“ im Engel
(www.fraukaufmann.at), Öffnungszeiten Laden: Mo. bis Do. 8.30 bis 11.30 Uhr,
Laden und Wirtschaft: Fr. 16 bis 19 Uhr 

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.