IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Altach will anschreiben

von thomas knobel
Altach-Amateure-Kapitän Stefan Sonderegger möchte gegen Austria Salzburg mit einem Sieg Platz vier absichern. Foto: stiplovsek

Altach-Amateure-Kapitän Stefan Sonderegger möchte gegen Austria Salzburg mit einem Sieg Platz vier absichern. Foto: stiplovsek

Austria Salzburg bringt rund 200 Fans mit. Cashpoint-Arena ist gerüstet.

Altach. Zuletzt feierten die Schützlinge von Altach-Trainer Dietmar Berchtold vier Heimsiege. Und auch die letzten 90 Minuten in diesem Jahr in der Cashpoint-Arena wollen die Rheindörfler gegen Austria Salzburg erfolgreich gestalten. Spielmacher Gabriel Lüchinger, Valentino Müller (beide Profis), Steven Rinic (Leiste), Danijel Bjelica (Knöchel), Liechtenstein-Nationalspieler Yanik Frick und Nurkan Ibrahimi (Kreuzband) stehen der Fohlentruppe allerdings nicht zur Verfügung. Unterstützung aus der Profiabteilung gibt es keine. Gerademal ein Dutzend Spieler sind für das Duell gegen Salzburg im Amateur-Kader. Berchtold fordert von seinen Schützlingen Konzentration. „Wir müssen 90 Minuten hellwach sein.“ Vorsicht vor dem starken Austria-Offensivtrio Ernst Öbster (6 Tore), Standardspezialist Nicholas Mayer (8 Tore) und Stürmer Ebrima Ndure (7 Tore). Sie haben 21 von den bisherigen 29 Salzburg-Treffer geschossen.

Altach ist gerüstet

Vorsicht ist auch vor der Anhängerschar der Salzburger geboten. Mit ihrem großen Enthusiasmus sorgten die Austria-Fans in der Vergangenheit nicht in allen Stadien für positive Schlagzeilen. Gibt es doch immer wieder einige Unverbesserliche. „Wir haben in den letzten Jahren schon eine gewisse Erfahrung mit solchen Partien gesammelt. Ich denke, wir sind bestens vorbereitet und es ist noch nie zu einem schwerwiegenden Vorfall gekommen“, ist SCRA-Marketingbeauftragter Werner Grabherr zuversichtlich. Ein größerer Ordnerdienst der beiden Vereine soll für die nötige Sicherheit sorgen. Die rund 200 Salzburg-Fans werden im Gästesektor untergebracht.

Fußball

Regionalliga West 2016/17

17. Spieltag

FC Kufstein – SV Wörgl 1:0 (1:0)

Kufstein-Arena, 400 Zuschauer, SR Schiefer (T)

Tor: 45. 1:0 Matthias Treichl (Foulelfmeter)

World-of-Jobs VfB Hohenems – SV Seekirchen heute

Stadion Herrenried, 15 Uhr, SR Isgören (T) Hinspiel: 0:5

Cashpoint SCR Altach Amateure – SV Austria Salzburg heute

Cashpoint-Arena, 15.30 Uhr, SR Hofer (T) Hinspiel: 2:1

Wacker Innsbruck Amateure – FC Mohren Dornbirn heute

Tivoli-W1, 15 Uhr, SR Weghofer (S) Hinspiel: 0:0

SAK – Elektro Kolb FC Hard heute

Stadion Nonntal, 16 Uhr, SR Kostacevic (T) Hinspiel: 3:3

FC Pinzgau/Saalfelden – SV Grödig heute

Sportplatz Bürgerau, 15 Uhr, SR Aufschnaiter (S) Hinspiel: 0:4

USK Anif – TSV St. Johann Sonntag

Sportzentrum Anif, 14 Uhr, SR Jäger (S) Hinspiel: 2:2

SC Schwaz – USC Eugendorf Sonntag

Stadion Schwaz, 14 Uhr, SR Ebner (V) Hinspiel: 3:1

Nachtrag

SV Wörgl – Cashpoint SCR Altach Amateure 2. November

Sportzentrum Wörgl, 19 Uhr, SR Steinbeck (S) Hinspiel: 2:0

SV Grödig – FC Kufstein 2. November

Goldberg-Stadion, 18.30 Uhr, SR König (V) Hinspiel: 3:0

Tabelle

 1. USK Anif 16 13 2 1 57:15 +42 41

 2. SV Grödig 15 13 1 1 38:7 + 31 40

 3. SC Schwaz 16 8 4 4 27:25 +2 28

 4. Cashpoint SCR Altach Amateure 15 8 0 7 23:25 - 2 24

 5. Wacker Innsbruck Amateure 16 6 5 5 27:25 +2 23

 6. FC Kufstein 16 7 1 8 30:29 +1 22

 7. TSV St. Johann 16 6 3 7 23:25 -2 21

 8. Elektro Kolb FC Hard 16 5 5 6 33:37 - 4 20

 9. SV Wörgl 16 6 2 8 25:33 - 8 20

10. SV Austria Salzburg 16 4 7 5 29:27 +2 19

11. FC Pinzgau/Saalfelden 16 5 4 7 21:24 - 3 19

12. USC Eugendorf 16 4 6 6 25:34 - 9 18

13. SV Seekirchen 16 4 5 7 31:40 - 9 17

14. FC Mohren Dornbirn 16 3 6 7 16:32 - 16 15

15. World-of-Jobs VfB Hohenems 16 3 4 9 26:38 - 12 13

16. SAK 1914 16 2 5 9 23:38 - 15 11

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.