IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Die Rückkehr an die Stätte des Erfolges

Wolfurt-Neuzugang Peyo Boychinov stand vor zwei Saisonen noch bei Linz unter Vertrag. Foto: steurer

Wolfurt-Neuzugang Peyo Boychinov stand vor zwei Saisonen noch bei Linz unter Vertrag. Foto: steurer

Titelträger Wolfurt gastiert mit breiter Brust in Mödling und Linz.

Wolfurt. (VN-jd) Vor genau fünf Monaten feierte das Wolfurter Badmintonteam in der Halle der Europa-Sportmittelschule Mödling seinen größten Erfolg in der Vereinsgeschichte. Mit einem 5:3-Erfolg im finalen Duell der im Modus Best of three ausgetragene Endspielserie wurde der historische erste Meistertitel in der 1. Bundesliga geholt. Am Samstag (15 Uhr) erfolgt nun die Rückkehr an die Stätte des Erfolges. Zweiter Gegner in der Doppelrunde ist am Sonntag (11 Uhr) auswärts Linz, Halbfinalgegner der Wolfurter letzte Saison. „Natürlich werden die beiden Partien auch einen Hauch von Sentimentalität mitbringen, und es wäre natürlich perfekt, wenn wir unsere Erfolge der letzten Saison wiederholen könnten“, betont Wolfurt-Sportchef Michael Vonmetz zweckoptimistisch.

In Oberösterreich zu Gast

In der 2. Bundesliga absolviert der BC Montfort Feldkirch seine erste Doppelrunde in der Ferne in Oberösterreich. Die auf Platz zwei liegende Equipe von Trainerin Verena Fastenbauer gastiert bei den Tabellennachbarn Alkoven (Samstag) und Ohlsdorf (Sonntag) und will mit zwei Siegen seine Erfolsserie zu Saisonbeginn prolongieren.

Badminton

1. Bundesliga 2016/17 Internet: www.badminton.at

Grunddurchgang, 2./3. Runde

AS Mödling – Raiffeisen UBSC Wolfurt Samstag, 15 Uhr

BSC 70 Linz – Raiffeisen UBSC Wolfurt Sonntag, 11 Uhr

Tabelle: 1. WBH Wien 1 1 0 0 7: 1 14: 2 2

2. AS Mödling 1 1 0 0 7: 1 14: 4 2

3. Raiffeisen UBSC Wolfurt (TV) 1 1 0 0 5: 3 12: 8 2

4. ASKÖ Traun 1 0 0 1 3: 5 8:12 0

5. BSC 70 Linz 1 0 0 1 1: 7 4:14 0

6. ASV Pressbaum 1 0 0 1 1: 7 2:14 0

Nächste Runden

ASV Pressbaum – Raiffeisen UBSC Wolfurt Samstag, 19. 11., 15 Uhr

Raiffeisen UBSC Wolfurt – WBH Wien Samstag, 10. 12., 15 Uhr

» Die Top 4 nach der einfachen Hin- und Rückrunde bestreiten das Halbfinale (Termine der Best-of-three-Serie sind am 3., 9. und falls nötig 10. April). Die Halbfinalsieger ermitteln im Finale (24., 30. April und falls nötig 1. Mai) den Meister. Heimvorteil im zweiten bzw. möglichen dritten Spiel der K.-o.-Runde hat das besser klassierte Team nach dem Grunddurchgang.

2. Bundesliga 2016/17

Grunddurchgang, 2./3. Runde

BC Alkoven – BC Montfort Feldkirch Samstag, 14 Uhr

Union Ohlsdorf – BC Montfort Feldkirch Sonntag, 10 Uhr

Tabelle: 1. ASKÖ Kärnten 1 1 0 0 6: 2 13: 4 2

2. BC Montfort Feldkirch 1 1 0 0 5: 3 12: 8 2

3. Union Ohlsdorf 1 0 1 0 4: 4 11:10 1

4. BC Alkoven 1 0 1 0 4: 4 10:11 1

5. UBC Vorchdorf 1 0 0 1 3: 5 8:12 0

6. ASKÖ Podersdorf 1 0 0 1 2: 6 4:13 0

Nächste Runden

BC Montfort Feldkirch – ASKÖ Podersdorf Samstag, 19. 11., 15 Uhr

ASKÖ Kärnten – BC Montfort Feldkirch Samstag, 10. 12., 15 Uhr

» Die Top-2 im Grunddurchgang der 2. Bundesliga qualifizieren sich für die Auf-/Abstiegsrunde. Weitere Teilnehmer dieser Hin- und Rückrunde sind der Fünfte und Sechste der 1. Bundesliga. Der Sieger der Auf-/Abstiegsrunde ist in der 1. Bundesliga 2017/18 spielberechtigt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.