IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Akademie U-16-Team gewinnt Westderby

schwarzach. (VN-tk) Im letzten Heimspiel des Herbstdurchgangs gab es für die heimischen Akademie-Mannschaften gegen die Alterskollegen aus Tirol im Westderby einmal Grund zum Jubeln. Die Unter-16-Jährigen feierten einen knappen, aber verdienten 3:2-Erfolg und sind nun Neunter in der Tabelle. Mit dem dritten Saisonsieg fand die Truppe um Trainer Dieter Alge auch den Anschluss ans dichtgedrängte Mittelfeld. Rapid Wien als Sechster hat nur einen Zähler mehr auf dem Konto als die Ländle-Talente.

Der Tisner Maximilian Kreiner, der Dornbirner Amir Abdijanovic und Lars Nussbaumer aus Langenegg sorgten mit ihren Treffern für die drei Punkte.

Sieglos bleiben die Unter-18-Jährigen mit Coach Martin Schneider. Drei Gegentreffer nach Standardsituationen brachten die Vorarlberger um den Lohn einer guten Vorstellung. Die Tore von Pascal Igl (Hörbranz) und Philipp Glanzer (Hohenems) waren zu wenig, um Zählbares mitzunehmen.

Ohne Punkte blieben auch die jüngsten Talente des Landes. Allerdings zeigten die U-15-Jährigen vor allem in Hälfte eins eine starke Leistung, konnten aber die sich bietenden Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.