IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

3 Fragen – 3 Antworten

„Grundstein für Erfolg liegt in letzter Saison“

Patrick Salomon.

Patrick Salomon.

altach. Patrick Salomon, Mittelfeldmotor der Rheindörfler, erzielte in St. Pölten seinen zweiten Saisontreffer. Die Gründe für den Erfolgs-Lauf der Altacher kennt der 28-Jährige genau.

Wieder ein Sieg, bereits 26 Punkte, wo soll denn die Reise der Altacher noch hingehen?

Patrick Salomon: Von mir aus kann es so weitergehen. Ich mag den Spruch, „Wenn‘s läuft, dann läuft es“ eigentlich nicht, aber derzeit trifft es bei uns genau so zu. Wir haben ein Spiel gewonnen, in dem wir nicht wirklich geglänzt haben. Überspitzt ausgedrückt: Aktuell machen wir aus wenig sehr viel.

Warum ist Altach in dieser Saison so stark?

Patrick salomon: Der Grundstein liegt eigentlich in der miesen letzten Saison, als wir im Abstiegskampf steckten. Und wir als Spieler hier wollen so etwas nie mehr miterleben. Deswegen haben wir uns als Team nach Saisonende zusammengesetzt und beschlossen, wieder Vollgas zu geben. Und man sieht nun, wie entschlossen und mit wie viel Feuer wir in die Spiele gehen. Jeder haut alles raus, was er in sich hat.

Wie sehen Sie Ihre persönliche Entwicklung?

Patrick Salomon: Die Umstellung in unserem System auf eine Dreierkette kommt mir sehr entgegen. Ich fühle mich einfach sehr wohl im zentralen Mittelfeld und freue mich, dem Team helfen zu können.

Fußball

Die Zahlen zum Spiel

SKN St. Pölten Cashpoint SCR Altach

16 Schüsse gesamt 9

 6 Schüsse auf das Tor 4

63 % Ballbesitz 37 %

 8 Ecken 2

18 Flanken aus dem Spiel 16

48 % Zweikampfquote 52 %

 3 Abseits 1

76 % Passquote 64 %

18 Fouls 18

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.