IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Souveräne Lions mit 84:69-Triumph im Cup

Lions-Shooting-Guard Lukas Kevric verbuchte beim 84:69-Cuperfolg in Wien 14 Punkte, fünf Rebounds und gab drei Assists.  Foto: steurer

Lions-Shooting-Guard Lukas Kevric verbuchte beim 84:69-Cuperfolg in Wien 14 Punkte, fünf Rebounds und gab drei Assists. Foto: steurer

Dornbirn. (VN-jd) Am 13. Februar gab es mit dem 87:73 bei den Wörthersee Piraten den letzten und zugleich einzigen Auswärtssieg der letzten Saison für die Dornbirner Basketballer. Doch nun gelang den Raiffeisen Lions zum Auftakt des ÖBV-Cups ein richtiger Befreiungsschlag. Das Team von Neocoach Inaki Merino zog mit einem souveränen 84:69-Erfolg bei Ligakonkurrent Vienna D. C. Timberwolves ins Achtelfinale ein. Dabei stand der Auftritt der Lions in der Bundeshauptstadt unter keinen guten Vorzeichen, fehlten doch Lorenz Gerstendörfer (krank), Dominik Jussel (verletzt) und Toni Jakupi (Auslandsaufenthalt). Doch angeführt vom überragend agierenden Ander Arruti (25 Punkte, drei Rebounds, sieben Assists) legten die Lions mit einem 32:18 im ersten Viertel den Grundstein zum Gesamtsieg. Mit dem Erfolg haben die Lions vor den Liga-Gastspielen in Villach (5. 11.) und bei den Basket Flames (12. 11.) eine ordentliche Portion Selbstvertrauen getankt, ehe am 19. November im nächsten Heimspiel die Timberwolves in Dornbirn zu Gast sind.

Basketball

Österreichischer Cup der Männer 2016/17

1. Hauptrunde (16/1-Runde)

Vienna D.C. Timberwolves – Raiffeisen Dornbirn Lions 69:84 (38:49)

(18:32, 20:17, 18:15, 13:20)

Raiffeisen Dornbirn Lions: Arruti 25, Atterbigler 5, Kevric 14, Thaler, Buljubasic, Brajkovic,
Tobar 16, Wilkins 14, Brajkovic 10

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.