IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Leipzig stellt Rekord ein

RB Leipzig ist nicht zu stoppen. Mit rasanten Toren schießt sich der Neuling weiter in die BL-Geschichtsbücher.

Schwarzach. Unschlagbar – Aufsteiger RB Leipzig hat nun sogar den FC Bayern eingeholt und den nächsten Rekord in der Fußball-Bundesliga eingestellt. Der Neuling feierte einen überzeugenden 3:1-Erfolg gegen Mainz. Leipzig bleibt damit auch nach dem zehnten Spieltag ohne Niederlage und egalisierte die Aufsteiger-Bestmarke des MSV Duisburg von vor 23 Jahren. Zudem zog RB mit dem FC Bayern nach Punkten gleich (24): Nur die Torbilanz trennt den erst 2009 gegründeten Verein auf Platz zwei noch vom deutschen Rekordmeister und Titelverteidiger.

Feueralarm vor dem Anpfiff

Nicht einmal ein fälschlich ausgelöster Feueralarm unmittelbar vor dem Anpfiff konnte die Gastgeber stoppen: Kurzzeitige Verwirrung löste er nur auf den Rängen aus. Nach einem leichtfertigen Ballverlust der Mainzer Sturmspitze Jhon Cordoba auf Höhe der Mittellinie landete der Ball blitzschnell im Strafraum der Gäste. Emil Forsberg konnten die Mainzer am Torschuss noch hindern, Timo Werner nicht mehr. „Wir harmonieren einfach gut und wir spielen super Fußball“, meinte der Doppeltorschütze danach.

„Wichtig war, das wir mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspiel-Pause gehen“, sagte Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem Abpfiff. Mehr noch: Drei Tage nach dem 1:6-Debakel im EL-Spiel in Anderlecht drohte der Mainzer Elf von Trainer Martin Schmidt die nächste Klatsche. Zur Pause führte Leipzig 3:0, danach, so kritisierte Hasenhüttl, habe man es verabsäumt nachzulegen. Mainz aber war nicht in der Lage, sich aufzubäumen.

Ich weiß auch nicht, wo im Moment unser Limit liegen soll.

Ralph Hasenhüttl
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.