IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Ein Stanley-Cup-Sieger kommt mit Ritten zum EHC

von Heimo Kofler
Philipp Winzig ist mit 19 Punkten Lustenaus Topscorer.  Foto: KlHa

Philipp Winzig ist mit 19 Punkten Lustenaus Topscorer. Foto: KlHa

Der EC Bregenzerwald wird von Pustertal gefordert, die VEU reist nach Neumarkt.

Schwarzach. (VN-ko) Die Rittner Buam sind in der Alps Hockey League schon lange auf der Suche nach einem ernsthaften Gegner. Die letzten acht Partien wurden allesamt gewonnen, insgesamt steht nach 14 Spieltagen erst eine Overtime-Niederlage im Derby gegen Pustertal auf dem Konto des aktuellen Tabellenführers, der heute (19.30 Uhr) vom EHC Alge Elastic Lustenau gefordert wird. „Wir werden unser bestes Eishockey spielen müssen, um Paroli bieten zu können“, weiß EHC-Trainer Gerald Ressmann. „Ritten hat eine sehr routinierte Mannschaft, die sowohl technisch als auch von der taktischen Disziplin her das beste Team der Liga ist.“ Ritten hat zuletzt aufgerüstet. Für den Continentalcup-Einsatz wurde mit Stürmer Jason Williams ein Stanley-Cup-Sieger (2001/02 mit den Detroit Red Wings) reaktiviert. Der 36-jährige Kanadier mit den 482 NHL-Spielen entschied bei seinem ersten Auftritt gleich mit zwei Toren beim 3:1 die Partie gegen Cortina. Beim EHC steht am Sonntag gegen die Jungbullen aus Salzburg gleich das nächste Spiel an. Wegen Verletzungen werden Michael Kutzer und Dominik Oberscheider fehlen.

Noch ein neuer Torhüter

Keine einfachen Gegner gibt es momentan für den EC Bregenzerwald. Mit dem HC Pustertal kommt die Nummer drei der Liga nach Dornbirn. Die Wälder Hoffnungen stützen sich auf den neuen Torhüter Misa Pietilä, der im Training überzeugen konnte. Daneben wurde mit Karlo Skec (18) gleich auch ein neuer zweiter Goalie verpflichtet, der Kroate mit österreichischer Lizenz kommt vom EC Salzburg. „Es gibt frische Gesichter in der Kabine“, sagt Trainer Alex Stein. „Hoffentlich wird dieser frische Wind uns helfen, den positiven Weg aus den letzten Spielen fortzusetzen.“

Die VEU Feldkirch muss nach Neumarkt. Nach der Penalty-Niederlage in Salzburg (3:4) gibt es etwas gutzumachen. „Für einen Sieg reicht in dieser Liga ein starkes Drittel nicht aus“, will Trainer Michael Lampert wieder über 60 Minuten Eishockey sehen.

Eishockey

Sky Alps Hockey League

Heute spielen

EHC ALge Elastic Lustenau – Rittner Buam 19.30 Uhr

Rheinhalle, SR Smetana, Sternat, Gatol, Soos

EC Bregenzerwald – HC Pustertal 19.30 Uhr

Messeeishalle Dornbirn, SR Berneker, Kucher, Bartl, Legat

HC Neumarkt – FBI VEU Feldkirch 18.30 Uhr

Würth-Arena, SR Fajdiga, Hollenstein, Arlic, Kalb

HDD Jesenice – Asiago Hockey 18.30 Uhr

Jesenice, SR Pichler, Supper, Cristeli, Verworner

HC Fassa – KAC II 20.30 Uhr

Gianmario Scola, SR Ceschini, Walluschnig, Basso, Tschrepitsch

WSV Sterzing – EC Kitzbühel 20.30 Uhr

Weihenstephan-Arena, SR Moschen, Wallner, DeZordo, Pace

HC Gröden – EK Zell am See 20.30 Uhr

Pranives, SR Ferrini, Lendl, Bedynek, F. Giacomozzi

S. G. Cortinia – EC RB Salzburg II 20.30 Uhr

Olympiastadion, SR Colcuc, B. Lesniak, P. Giacomozzi, Markezeti

Am Sonntag spielen

EHC Alge Elastic Lustenau – EC RB Salzburg II 17.30 Uhr

Rheinhalle, SR Kucher, Ruetz, Bartl, Legat

Tabelle

1. Rittner Buam 14 12 1 1 0 63:28 39

2. HDD Jesenice 13 10 1 1 1 59:24 33

3. HC Pustertal 13 9 2 1 1 46:23 32

4. EHC Alge Elastic Lustenau 13 10 0 1 2 56:27 31

5. FBI VEU Feldkirch 14 10 0 1 3 55:35 31

6. EC RB Salzburg II 16 5 3 0 8 52:47 21

7. S.G. Cortina 14 6 1 1 6 41:39 21

8. HC Neumarkt 13 6 1 0 6 43:42 20

9. EK Zell am See 13 6 0 0 7 30:38 18

10. Asiago Hockey 13 4 1 0 8 33:36 14

11. EC Kitzbühel 12 4 0 0 8 29:49 12

12. WSV Sterzing 13 3 1 0 9 37:44 11

13. HC Gröden 13 3 0 2 8 32:55 11

14. KAC II 13 1 2 1 9 22:62 8

15. EC Bregenzerwald 12 2 0 1 9 30:52 7

16. HC Fassa 11 1 0 3 7 21:47 6

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.