IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Wälder verspielten ein 2:0

Alle Hände volL zu tun haben die Wälder-Verteidiger Corin Konradsheim (l.) und Philip Siutz gegen Jesenices Gasper Glavic und Urban Sodja. Foto: Sams

Alle Hände volL zu tun haben die Wälder-Verteidiger Corin Konradsheim (l.) und Philip Siutz gegen Jesenices Gasper Glavic und Urban Sodja. Foto: Sams

2:4-Niederlage gegen Jesenice – Kauppila mit Verletzung.

Dornbirn. (VN-siha) Stark begonnen, aber auch stark nachgelassen. Das Auf und Ab, das den EC Bregenzerwald in den Spielen während der ganzen Saison über begleitet, feierte gegen Jesenice fröhliche Urständ. Nachdem das Team von Alex Stein einen guten Start hingelegt hatte, durch Philip Putnik (3.) schnell in Führung gegangen war, ergab sich ein spielerisches Übergewicht. Mit dem 2:0 (21.) durch Christian Haidinger schien auch ein vielversprechendes Resultat in Griffweite. Mit den Anschlusstreffer durch Rajsar zum 1:2 (24.) riss bei den Hausherrn der Faden. Plötzlich stand Torhüter Misa Pietilä unter Dauerbeschuss, nur noch Philipp Koczera, der allein gegen Torhüter Rok Stojanovic fuhr, konnte einen vielversprechenden Konter starten. Nach dem 2:2 (26.) durch Eric Pance übernahmen mehr und mehr die Slowenen das Kommando. Die Folge waren die entscheidenden Treffer zum 3:2 (44.) durch Jure Sotlar und 4:2 durch Pance. „Meine Mannschaft hat alles gegeben“, kam von Stein nach der Niederlage kein Vorwurf. „Mehr ist momentan nicht drinnen. Wir werden für jeden Fehler sofort bestraft.“

Der Pechvogel des Abends war Wald-Verteidiger Antti Kauppila: Nach einem geblockten Schuss musste er mit einem dick geschwollenen Fuß zur Untersuchung ins Krankenhaus. Bereits in Minute zwei hatte sich Jesenice-Goalie Us Zan verletzt, er wurde nach dem ersten Treffer durch Stojanovic ersetzt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.