IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Altach und die fast unheimliche Serie

Seit nunmehr acht Spielen warten die Rheindörfler auf einen vollen Erfolg.

Altach. Felix (der Glückliche)Roth ist es vorbehalten, den bislang letzten Siegtreffer der Altacher in Spielen gegen Sturm erzielt zu haben. Das war am 13. Dezember 2014 beim 1:0-Heimerfolg.

Ein Blick auf die aktuellen Zahlen verrät eine schon fast unheimliche Statistik gegen Sturm: 13 Niederlagen in 21 Bundesliga-Spielen und eine Tordifferenz von minus 27. „Das interessiert uns nicht, denn es ist ein neues Spiel. Und ich denke, dass der Druck auf Sturm um einiges größer ist“, will sich Kapitän Philipp Netzer gar nicht mit dem Zahlenspiel auseinandersetzen. Deshalb braucht es die zusätzliche Motivation gar nicht. „Wenn alle glauben, wir brechen, dann wollen wir das Gegenteil beweisen“, lässt Emanuel Schreiner keine Zweifel darüber aufkommen, dass die Mannnschaft gewillt ist, alles zu geben und somit bereit für Platz eins ist.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.