IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Seisenbachers Prozess noch vor Weihnachten

wIEN. Vor Weihnachten muss sich Judo-Doppelolympiasieger Peter Seisenbacher wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses vor Gericht verantworten. Der Prozess gegen den Ex-Judoka, der als Vereinstrainer in Wien zwei unmündige Mädchen missbraucht haben soll, startet am 19. Dezember.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.