IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Spielen trotz Nasenbeinbruch

Augsburg. Österreichs Teamspieler Martin Hinteregger strebt nach seinem in der Vorwoche erlittenen Nasenbeinbruch ein schnelles Comebqack an. Der Innenverteidiger des FC Augsburg stieg mit einer Schutzmaske bereits wieder ins Mannschaftstraining ein. Damit könnte der 24-Jährige schon am Samstag im Spiel in Köln wieder zum Einsatz kommen. Zumal es sich um einen glatten Nasenbeinbruch handelt und nicht operiert werden muss.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.