IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Herbie Blash geht in Pension

Geschenk zum Abschied: Herbie Blash und Ecclestone. Foto: gepa

Geschenk zum Abschied: Herbie Blash und Ecclestone. Foto: gepa

abu Dhabi. Einer der trreuesten Weggefährten von Bernie Ecclestone geht in Pension. Herbie Blash, Stellvertreter von Charlie Whiting, legte sein Amt in Abu Dhabi nieder. Der 67-jährige war u. a. Ingenieur von Jochen Rindt, Teammanager beim Ecclestone-Rennstall Brabham und stand zuletzt 21 Jahre lang im Sold der Motor-Weltsportverbandes. Nachfolger wird FIA-Sicherheitschef Laurent Mekies.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.