IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Keine Spitzenplätze bei der Generalprobe

Pitztal. Nicht nach Wunsch lief es den Vorarlberger SBX-Assen bei der Weltcup-Generalprobe, dem zweiten EC-Rennen am Pitztaler Gletscher. Ohne Alessandro Hämmerle (krank) und den am Vortag gestürzten Christof Maurer war Jakob Dusek als Fünfter bester ÖSV-Läufer. Julian Lüftner, der für den WSV St. Gallenkirch startet, kam auf Platz 13, Markus Schairer und Luca Hämmerle wurden auf Rang 17 klassiert. Ebenfalls am Start waren die beiden Nachwuchsfahrer Beat Neyer-Hollenstein (16) und Noah Abdel Aziz (16). Bei den Damen war Victoria Boric (18) als 25. die einzige Ländle-Starterin im Klassement.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.