IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Mädchen dank Handy aus Moor gerettet

Attersee. Eine Zwölfjährige ist dank Handy aus einem Moor im Rheintaler Moor bei Attersee (Bezirk Vöcklabruck) gerettet worden. Das Mädchen wollte eine Abkürzung durch das Moor nehmen und war dabei in einem Moorloch bis zur Hüfte eingesunken, bestätigte die Feuerwehr einen Bericht der „Kronen Zeitung”. Das Mädchen konnte sich nicht mehr selbst befreien und rief seine Mutter an, die die Retter alarmierte. Die Einsatzkräfte legten eine Leiter auf den weichen Untergrund, über die das Kind aus seiner misslichen Lage befreit wurde. Es musste rund eineinhalb Stunden in dem kalten Moor ausharren und wurde ins Spital gebracht.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.